Programm

25. Praktikerkonferenz "Pumpen in der Verfahrenstechnik"

Dienstag, 7. September

SCHWERPUNKT: Abwassertransport

9.00

Mario Hübner, WILO SE, Werk Hof

Vom 3-Säulen-Konzept im Abwassertransport zur smarten Pumpstation

  • richtige optimierte Hydraulik abgestimmt auf das Bauwerk
  • neue Feuchttücher – das Leuchtturmprojekt in Bayern
  • intelligente Pumpstationen, Aggregate mit Nexos

 

9.45

Paul-Uwe Thamsen, TU Berlin, Fluidsystemdynamik

Wann ist eine Abwasserpumpe eigentlich verstopft?

  • Verstopfungsszenarien, Veränderungen der Pumpenparameter
  • Einfluss unterschiedlicher Bauarten
  • Verstopfungsprüfstand, Maßnahmen zur Beherrschung

 

10.30 Kaffeepause

 

10.50

Herbert Hirsiger, Hirsiger & Partner Beratung GmbH

Kann ein Störfall immun sein und über 45 Jahre ständig auftreten?

  • Ursache gestern: Damenstrümpfe, Strumpfhosen, Q-Tips
  • Ursache heute: Feuchttücher
  • Ursache morgen: Corona-Masken

Und immer wird nur an Pumpen/Laufrädern etwas verändert.

 

11.20

Michael Rix, HAMBURG WASSER

Betrieb und Instandsetzung von Abwasserpumpstationen bei HAMBURG WASSER

  • Instandsetzung von Wasser und Abwasserpumpen
  • praxisbetriebliche Herausforderungen
  • Kampf mit Feuchttüchern
  • Wie smart muss eine Abwasserpumpstation sein?

 

12.05 Mittagspause

 

SCHWERPUNKT: Pumpenbetrieb und IH

13.05

Jürgen Weinerth, BASF SE

Optimierte Inbetriebnahme-Strategie von Pumpen in einem Großprojekt der BASF

  • Qualitätskontrolle mit Fokus auf Pumpen
  • Vermeidung von Schnittstellen
  • klassische Projektstruktur vs. optimierter Ansatz
  • Verhinderung von Inbetriebnahmeschäden
  • optimierte Übergabe an den Betreiber

 

13.50

Peter Fischer, Vestolit GmbH

Neues Altes aus der Betreiberpraxis

  • bemerkenswerte Schäden aus dem „Maschinenraum“ eines Betreibers
  • was alles aus Schadensfällen zu lernen ist
  • wie die Ursachenaufklärung systematisiert werden kann

 

14.35 Kaffeepause

 

14.55

Thorsten Reder, KSB Service GmbH

Sie haben etwas gegen bad actor pumps? Auf Spurensuche mit den Servicedetektiven

  • Produktionsstörungen durch wiederholte Totalschäden der Prozesspumpen
  • die Prozessdaten geben keine Hinweise darauf

Wie lassen sich die Ursachen identifizieren und abstellen?

 

SCHWERPUNKT: Normung und ATEX

15.40

Frank Ennenbach, Sulzer Pumps Wastewater Germany

Neues für Pumpen aus der Welt der Normung und der EU-Gesetzgebung

  • überabeitete EcoDesign-Richtlinie für Wasserpumpen und E-Motoren
  • Überarbeitung der EU Maschinen Richtlinie
  • EU-Initiativen (WEEE, SKIP Datenbank)
  • Europäische Normung im Bereich Pumpen und Hebeanlagen
  • Normung in ISO und IEC für Pumpen
  • Folgen des Brexit für Hersteller und Importeure

 

16.10

Matthias Himstedt, Physikalisch-Technische Bundesanstalt

ATEX-Konformitätsbewertung von trocken aufgestellten Pumpen und anderen mechanischen Produkten

  • VDMA-Einheitsblatt 24227 (03.2021)
  • ATEX-Zonen für das Kategorieren der Pumpe
  • Explosionsschutz, Inverkehrbringen vs. Bereitstellen auf dem Markt
  • kombinierte Produkte, Installation
  • „Stolpersteine“ der Konformitäts- bzw. Herstellererklärung

 

17.00 Stadtführung/Laborführung Treffpunkt: Congress Graz

19.00 Empfang durch Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl, Rathaus

Medienpartner